Bernhard Pörksen

Page last edited hace 1893 días 5 horas
De Premium
Saltar a: navegación, buscar
Keynote Prof. Dr. Bernhard Pörksen crop.jpg

Bernhard Pörksen es doctor en filosofía alemán.

Obras[editar]

  • mit Heinz von Foerster: Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für Skeptiker. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 1998, ISBN 978-3-89670-646-1.
  • Die Gewissheit der Ungewissheit. Gespräche zum Konstruktivismus. Mit Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Humberto R. Maturana, Gerhard Roth, Siegfried J. Schmidt, Helm Stierlin, Francisco J. Varela und Paul Watzlawick. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2001.
  • con Heinz von Foerster: La verità è l´ invenzione di un bugiardo. Colloqui per scettici. Meltemi Editore, Rom 2001.
  • con Heinz von Foerster: Understanding Systems. Conversations on Epistemology and Ethics. Carl-Auer-Systeme/Kluwer Academic Publication/Plenum Publishers, Heidelberg/New York 2002.
  • con Humberto R. Maturana: Vom Sein zum Tun. Die Ursprünge der Biologie des Erkennens. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2002.[1]
  • con Heinz von Foerster: Sandhed – opfundet af en løgner. Samtaler for skeptikere. Billesø & Baltzer, Vaerløse 2003.
  • The Certainty of Uncertainty – Dialogues Introducing Constructivism. Imprint Academic, Exeter 2004.
  • con Joan Kristin Bleicher (Hrsg.): Grenzgänger. Formen des New Journalism. VS, Wiesbaden 2004.
  • con Humberto R. Maturana: From Being to Doing. The Origins of the Biology of Cognition. Carl Auer, Heidelberg 2004.
  • H Maturana y B. Pörksen Del Ser al Hacer 2005 reimpresión LOM, J C.SAEZ ISBN 956-7802-92-0
  • (ed.): Trendbuch Journalismus. Erfolgreiche Medienmacher über Ausbildung, Berufseinstieg und die Zukunft der Branche. Unter Mitarbeit von Jens Bergmann. Halem, Köln 2005.
  • con Siegfried Weischenberg, Hans J. Kleinsteuber (Hrsg.): Handbuch Journalismus und Medien. UVK, Konstanz 2005.
  • Die Konstruktion von Feindbildern. Zum Sprachgebrauch in neo-nazistischen Medien. Mit einem Geleitwort von Johano Strasser. VS, Wiesbaden 2005.
  • Die Beobachtung des Beobachters. Eine Erkenntnistheorie der Journalistik. UVK, Konstanz 2006.
  • con Jens Bergmann (ed.): Medienmenschen. Wie man Wirklichkeit inszeniert. Solibro, Münster 2007.
  • con Wiebke Loosen, Armin Scholl (ed.): Paradoxien des Journalismus. Theorie – Empirie – Praxis. VS, Wiesbaden 2008.
  • con Jens Bergmann (ed.): Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung. Halem, Köln 2009.
  • con Wolfgang Krischke (ed.): Die Casting-Gesellschaft. Die Sucht nach Aufmerksamkeit und das Tribunal der Medien. Halem, Köln 2010. ISBN 978-3869620145
  • con Humberto R. Maturana: Fra væren til handlen. En interviewbog om levende systemer i natur og samfund. Mindspace, Kopenhagen 2011.
  • The Creation of Reality. A Constructivist Epistemology of Journalism and Journalism Education. Imprint Academic, Exeter 2011.
  • Schlüsselwerke des Konstruktivismus (ed.). VS, Wiesbaden 2011
  • con Hanne Detel: Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter. Halem, Köln 2012.
  • con Wolfgang Krischke (ed.): Die gehetzte Politik. Die neu Macht der Medien und Märkte. Halem, Köln 2013. ISBN 978-3-86962-079-4

Notas[editar]